Weltcup-Finale Voltigieren

Im Rahmen des SIGNAL IDUNA CUP-Turniers in Dortmund fand das Weltcup-Finale der Voltigierer statt.

Hierbei belegte Jannis Drewell im gewohnten Team mit seinem Pferd Diabolus und Mutter Simone an der Longe den zweiten Platz mit 8,617 Punkten. Für Jannis war es der letzte Wettkampf mit seiner Kür als Mönch, mit der er viele Erfolge zu verzeichnen hat. Beim Voltigieren ist es üblich jedes Jahr eine neue Kür zu präsentieren. Wir sind sehr gespannt auf die neue Kür.

Herzlichen Glückwunsch!