Schlagwort-Archive: Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier vom 20.12.2014

Traditionsgemäß fand am 20.12.2014 die Weihnachtsfeier statt. Dieses Mal nicht mit einem Motto versehen, sondern als ein Querschnitt durch unsere sportlichen Sparten. Die Fahrer eröffneten die Weihnachtsfeier mit einem Ausschnitt ihres Könnens. Sie kamen gleich mit 3 Gespannen, trotz des Aufwandes bei dem nicht so berauschenden Wetter. Gefolgt von den Voltigierern. Sie zeigten ihr Können auf dem neuen _MG_4051_web Voltipferd, das ja noch nicht so viel Erfahrung hat, vor Publikum zu laufen. Auch dieser Punkt wurde von den Voltis hervorragend gemeistert. Danach wurde es dunkel. Vier jugendliche Reiter hatten sich mit Lichterketten verziert und ritten nur im Schein dieser Beleuchtung eine Quadrille. Dieser Lichterzauber sorgte für eine besondere Stimmung bei den Zuschauern. Das Herz ergriff danach die Wichtelquadrille. Die Minnis hatten sich alle als Wichtel verkleidet und hatten auch an das Rentier „Rudi mit der roten Nase“ gedacht. Das war hoffentlich auch ein Ansporn für weitere kleine Reiter weiter zu üben, damit sie auch bald auf der Weihnachtsfeier ihr Können zeigen dürfen. Nun wurde es wieder dunkel. Zwei Voltigiererinnen zeigten eine Nummer auf dem Voltibock. Für ein besonderes Flair dabei sorgte der Fackelschein, bei dem die Nummer stattfand. Kurz darauf verzauberten uns die Barockreiter. Sie zeigten uns ebenfalls die Möglichkeiten ihrer Reiterei. Sei es am Langzügel, Herrrensattel oder Damensattel. Sie verzauberten das Publikum schon allein durch die historischen Kostüme, die sie zu ihren Vorführungen tragen._MG_4062_web Diese Schaunummer ist immer wieder ein besonderes Highlight und mit sehr viel Vorbereitung verbunden. Zum Schluss gab es dieses Mal einen ganz neuen Programmpunkt. Eine Spaßstafette, an der auch Zuschauer teilnehmen konnten. Allerdings hatten wir nicht mit so einem Andrang gerechnet und mussten leider noch Teams ablehnen, da der Weihnachtsmann bereits draußen wartete._MG_4031_web Doch bei der Staffel gab es viel zu lachen. Der Einsatz der Teams war riesig. Egal ob man stürzte beim Sackhüpfen, oder beim Springen die Schuhe verlor. Egal, es ging um Zeit. Da gab es für die Zuschauer noch richtig was zu lachen. Nun kam auch das besondere Highlight, auf das die Kinder schon so lange gewartet haben. Der Nikolaus! Er kam wie immer im Zweispänner hereingefahren und verzückte die Kinder, die nun in die Halle strömten. Manche sagten auch Gedichte auf. Das war ein gelungener Abschluß für die Weihnachtsfeier 2014. Wir möchten uns hiermit auch nochmal bei allen Beteiligten, sei es Akteure oder Helfer, recht herzlich für die Mühen bedanken.