Vielseitigkeitsturnier 2017

Am kommenden Wochenende lockt der PSV Steinhagen-Brockhagen-Hollen wieder die Reiter in den Busch. Das diesjährige Vielseitigkeitsturnier am Reitsportzentrum in Steinhagen findet am 30. September und  01. Oktober statt. Neben dem beliebten Führzügelwettbewerb Cross-Country für die jüngsten Reiter finden Vielseitigkeitsprüfungen der Klasse A und L statt. Unter den 140 Nennungen werden auch bekannte Vielseitigkeitsreiter wie Andreas Ostholt, Dirk Schrade und die Steinhagenerin Hella Meise erwartet. Die Vielseitigkeitsprüfungen bestehen aus einer Dressurprüfung, einer Springprüfung und einer Geländeprüfung. Am Samstag finden die Dressur- und Springprüfungen statt. Alle Geländeprüfungen stehen für Sonntag auf dem Programm. Der Gastronomiebereich mit Blick auf die Geländehindernisse lädt zum Verweilen ein. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Zeiteinteilung Steinhagener Vielseitigkeitstage 2017 v.22.09


Hallen-Geländelehrgang bei Uwe Schömitz

Am 14.01. & 15.01. 2017 und 25.02 & 26.02. 2017 finden beim PSV Steinhagen-Brockhagen-Hollen zwei  Hallen-Geländelehrgänge  unter Anleitung von Herrn Uwe Schömitz statt.
Herzlich eingeladen sind sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene, um in Gruppen von maximal 4 bis 5 Reitern Geländehindernisse der Klassen E bis L zu trainieren. Die Kosten für den zweitägigen Lehrgang betragen 70 € pro Reiter/Pferd (inklusive Anlagennutzung, zu zahlen am ersten Lehrgangstag in bar bei Herrn Uwe Schömitz).

Interessenten melden sich bitte bis zum 06.01.2017 für den Lehrgang im Januar und bis zum 17.02.2017 für den
Lehrgang im Februar per E-Mail an unter uwe-schoemitz@web.de
Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgende Informationen an:
– Mit wie vielen Pferden möchten Sie teilnehmen?
– Auf welchem Leistungsniveau reiten Sie?
– Mailadresse und eine Telefonnummer

Die Uhrzeit Ihrer Trainingseinheit für den Januar Lehrgang wird Ihnen bis zum 09.01.2017 und für den Lehrgang im Februar bis zum 20.02.2017 per E-Mail mitgeteilt. Bitte haben Sie Ihr Pferd vor Beginn des Lehrganges bereits abgeritten.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Uwe Schömitz telefonisch unter 0171-8284903 zur Verfügung.


Hella Meise gewinnt die Silbermedaille bei der Europameisterschaft der jungen Vielseitigkeitsreiter in Montelibretti

Hella Meise gewinnt die Silbermedaille bei der Europameisterschaft der jungen Vielseitigkeitsreiter in Montelibretti. Bei den Jungen Reitern sicherte sie sich mit ihrer Stute First Flight’s Beauty einen überragenden zweiten Platz in der Einzelwertung! Das Team Deutschland belegte ebenfalls Platz zwei.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!


Hella Meise für die EM Vielseitigkeit nominiert

Nach dem internationalen Vielseitigkeitsturnier in Langenhagen hat der Vielseitigkeitsausschuss des DOKR die Teilnehmer für die Europameisterschaft der jungen Reiter bekannt gegeben.

Hella Meise und ihre Stute First Flight’s Beauty wurden nominiert und sind in das intalienische Montelibretti gereist, wo die Meisterschaften vom 19. September bis 25. September stattfinden.

Wir drücken Hella die Daumen… viel Glück!!


Hella Meise wird 6. bei der DM in Luhmühlen

WhatsApp-Image-20160704Hella Meise und ihr Pferd First Flight’s Beauty konnten der CCI2* Vielseitigkeit in Luhmühlen einen tollen sechsten Platz erreiten. Die CCI2* Prüfung begann mit der Teilprüfung Dressur, diese beendete Hella mit dem guten Ergebnis von 49,7 Minuspunkten. Anschließend ging es ins Gelände, hier lieferte Hella eine Fehlerfreie Runde mit 9,6 Zeitstrafpunkten ab. Zu guter letzt ging es an das Springen, hier hatte Hella die zweit schnellste Runde ohne Abwürfe.
Sie beendete die Prüfung mit 59,3 Minuspunkten.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!



Hella Meise ist Westfälische Meisterin in der Vielseitigkeit

Auf dem Vielseitigkeitsturnier in Everswinkel wurde um die Westfälischen Meisterschaften und den Preis der Besten geritten. Auch Hella Meise vom PSV Steinhagen-Brockhagen-Hollen und ihre Stute First Flight’s Beauty waren am Start.

In der Prüfung CIC** sicherte sich Hella die Goldmedaille bei der Westfälischen Meisterschaft der Jungen Reiter und gleichzeitig Bronze im Preis der Besten.

Spitze…. Herzlichen Glückwunsch!!


Steinhagener Vielseitigkeitstage 2015

Anfang Oktober veranstaltete der Pferdesportverein Steinhagen-Brockhagen-Hollen e.V wieder sein traditionelles Vielseitigkeitsturnier auf dem Vereinsgelände am Schlichte-Hof. Unter dem Motto „Traditionen bewahren – die Zukunft im Blick“ lockte ein neues Prüfungsangebot mit neuen Sprungkomplexen Reiter und Zuschauer. Mit rund 250 Nennungen zählt das Turnier zu einem der größten Vielseitigkeitsturniere in der Region. Bereits kurz nach Veröffentlichung der Ausschreibung waren alle Startplätze vergriffen. Während die Profis die Möglichkeit hatten, ihre Nachwuchspferde vorzustellen, hatten die jungen Reiterinnen und Reiter ebenfalls die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Am Samstag siegte Frank Ostholt (RFV Vornholz) in der Geländepferdeprüfung Klasse A** im Sattel von Cloud MC Kean. In der Vielseitigkeitsprüfung Klasse L sicherte sich Christina Hoffmann (RC Bergerhof) mit Finnley R nach der Dressur, dem Springparcours und der Geländeprüfung den ersten Platz. Luke Vogelsänger (RFV Cherusker) gewann mit Arminius den Geländereiterwettbewerb. Bei den jüngsten in der Führzügelklasse Cross-Country siegten Kilian Dudek (PSV Steinhagen-Brockhagen-Hollen) mit dem Pony Breezy und Lea-Sophie Haskenhoff (RFV Halle) mit Britannia.

Auch der Sonntag stand im Zeichen des Nachwuchses. In der Eignungsprüfung Klasse A für Reitpferde mit Gelände setzte sich Greta Bussacker (RFV Roxel) mit Soma Bay an die Spitze. Maja Barembrock (RFV Telgte-Lauheide) erkämpfte sich mit Cooper den ersten Platz in der Geländeprüfung Klasse E mit Stilwertung. In der ersten Abteilung der Vielseitigkeitsprüfung Kasse A liegt Kim Yvette Kailling (Niedersächsischer Polo Club) mit dem Pferd Saphira nach allen drei Teilprüfungen an der Spitze. In der zweiten Abteilung freut sich Falk Pieles (PSV Steinhagen-Brockhagen-Hollen) im Sattel von Hermione Jay über den Sieg.

Die positive Resonanz der Teilnehmer und der Besucher bestärkt das Organisationsteam neben dem Turnierleiter Uwe Schömitz und Parcourschef Andreas Ortmann in der Umsetzung des neuen Turnierkonzeptes. Die Teilnehmer und Zuschauer freuen sich auf eine Neuauflage der Steinhagener Vielseitigkeitstage in 2016.

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten!!

Weitere Ergebnisse unter http://www.schobo-timing.de

P1060004_MG_9112 _MG_9131