Fahrturnier lockt viele Gespannfahrer nach Hollen

Am 06.05.2017 und 07.05.2017 veranstaltet der Pferdesportverein Steinhagen-Brockhagen-Hollen e. V. sein traditionelles Fahrturnier auf dem Fahrplatz an der Münsterlandstraße in Hollen.

Die Organisatoren versprechen 26 spannende Wettkämpfe. Das Turnier beginnt am Samstag mit dem Dressur- und Hindernisfahren für Einspänner und Zweispänner. Am Sonntag findet das Geländefahren statt und die Vierspänner messen sich auf dem Dressurviereck. Der Höhepunkt des Turniers ist das Hindernisfahren für Vierspänner. Spektakuläre Fahrten um die aufgestellten Hinderniskegel und die festen Hindernisse werden auch für „Nicht-Pferdesportler“ interessant werden, denn vor allem Schnelligkeit und Geschick sind hier gefragt. Da das Fahrturnier in Hollen eines der wenigen Fahrturniere im Kreis Gütersloh ist, nehmen viele Fahrer aus der Umgebung die Herausforderung gerne an. Auch die Wertungsprüfungen für die Kreismeisterschaft und den Westfalen Cup locken die Teilnehmer.

Neben den sportlichen Wettkämpfen lädt auch der Gastronomiebereich mit herzhaften und süßen Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Der genaue Zeitplan ist vor der Veranstaltung unter www.reitsportzentrum-steinhagen.de einzusehen. Der Eintritt ist frei.


Fahrabzeichenlehrgang 2016/17

….der Weg ist das Ziel.

Am Dienstag, den 22. November 2016 beginnt unser diesjähriger Fahrlehrgang zur Erreichung des Deutschen Fahrabzeichens der Klasse V.

(Weitere Abzeichen sind nach Rücksprache möglich)

Prüfung ist voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar 2017

Wir treffen uns um 19:30 Uhr bei Wolfgang und Christina Knufinke, Holler Str. 301,  in 33334 Gütersloh

Anmeldung und weitere Infos bei Adi Müller, Tel.: 0171-4704798


Fahrturnier des Pferdesportverein Steinhagen-Brockhagen-Hollen e.V.

Auch nach der Fusion des ländlichen Reit- und Fahrvereins Hollen mit dem Zucht- Reit- und Fahrverein Steinhagen-Brockhagen bleibt Hollen weiterhin ein beliebter Treffpunkt für die Gespannfahrer.

Vom 02.05.2015 bis zum 03.05.2015 werden den Teilnehmern und Gästen auf drei Fahrplätzen auf dem Gelände des Hofes Meier zu Hollen (Bettermann) 22 Prüfungen in den Disziplinen Dressur, Hindernisfahren und Geländefahren angeboten. Neben den Ein- und Zweispännern sorgen insbesondere die Vierspänner für spektakuläre Augenblicke im Hindernisparcours.

Mit dem neu gestalteten Turnierplatz findet diese traditionelle Veranstaltung ideale Rahmenbedingungen. Seit dem letzten Jahr konnte man auf dem ehemaligen Reitplatz an der Münsterlandstraße große Veränderungen beobachten. Die Gespannfahrer haben mit umfangreichen Eigenleistungen einen Parcours mit festen und mobilen Hindernissen geschaffen, der sowohl für das regelmäßige Fahrtraining als auch für das Fahrturnier genutzt werden kann. Nachdem der Trainingsplatz am Waldorf Kindergarten aufgegeben wurde, kann man jetzt auch in den Monaten April bis Oktober die Gespannfahrer am Meierhof beim Training beobachten.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben in der Vergangenheit die Bedeutung der Bauwerke auf dem Turniergelände hinterfragt. Mit einem Besuch des Fahrturniers am ersten Maiwochenende können sich die Besucher einen interessanten Einblick in den Fahrsport und die hohen Anforderungen an Fahrer und Pferd verschaffen.

Ein genauer Zeitplan ist vor dem Turnier unter www.reitsportzentrum-steinhagen.de einzusehen.

Foto: Dietlind Hellweg
Foto: Dietlind Hellweg

 


Fahrabzeichen beim PSV Steinhagen-Brockhagen-Hollen

_MG_6160Am Samstag den 28.03.2015 absolvierten 11 Prüflinge ihr Fahrabzeichen mit Bestnoten.
Unter der Leitung von Georg Berghäuser erhielten die 11 Teilnehmer ihren Theorieunterricht.
Insgesamt absolvierten die Prüflinge, unter der fachmännischen Begutachtung der Richter Maria Oberscheidt und Helmut Mönnig, 16 Abzeichen.

Den Basispass, welcher die Grundlage für alle Fahr-, sowie Reit- und Voltigierabzeichen darstellt, absolvierten:
Dirk Müller-Mertens, Markus Müller, Jasmin Pummer, Holger Kirstein und Christin Stückerjürgen.

Das deutsche Fahrabzeichen der Klasse IV erhielten:
Dirk Müller-Mertens, Markus Müller, Jasmin Pummer, Holger Kirstein, Tanja Lange, Jana Döring, Karin Fledler-Haka, R. Sterthoff und Christin Stückerjürgen.

Das deutsche Fahrabzeichen der Klasse V erhielten:
Rolf Tuxhorn und Sabrina Berkenbaum.

Ein besonderer Dank gilt den Gespannbesitzern (Sigfried Böckenhüser, Anja Beste, Josef Stückerjürgen, Wolfgang Knufinke und Horst Stolte), welche ihre Pferde und Kutschen den Prüflingen zur Verfügung gestellt haben. Außerdem stellte Wolfgang Knufinke seine Deele für den Theorieunterricht zur Verfügung.  Ohne dieses Engagement wären solche Abzeichen quasi undenkbar.

Wir gratulieren zu den bestandenen Prüfungen!


Freude am Gespannfahren, neuer Fahrlehrgang in Hollen

Wir Holler Fahrer bieten ab November einen Fahrlehrgang mit unserem Trainer Georg Berghäuser an.

Angeboten wird das deutsche Fahrabzeichen der Klasse V mit Basispass, hier werden die Grundlagen für den Fahrsport gelegt, in Theorie und Fahrpraxis.

Außerdem kann das Fahrabzeichen der Klasse IV erworben werden, hierbei handelt es sich um einen aufbauenden Kurs, bei dem eine Dressuraufgabe mit anschließendem Stilhindernis gefahren werden muss.

Erster Übungsabend ist am 12.November 2014 um 19Uhr,

bei Wolfgang Knufinke, Holler Str.301, 33334 Gütersloh.

Info und Kontakt: Adolf Müller 0171 470 4798

Alle interessierten Fahrer und Neueinsteiger sind herzlich willkommen

fahren