Fahrturnier des Pferdesportverein Steinhagen-Brockhagen-Hollen e.V.

Auch nach der Fusion des ländlichen Reit- und Fahrvereins Hollen mit dem Zucht- Reit- und Fahrverein Steinhagen-Brockhagen bleibt Hollen weiterhin ein beliebter Treffpunkt für die Gespannfahrer.

Vom 02.05.2015 bis zum 03.05.2015 werden den Teilnehmern und Gästen auf drei Fahrplätzen auf dem Gelände des Hofes Meier zu Hollen (Bettermann) 22 Prüfungen in den Disziplinen Dressur, Hindernisfahren und Geländefahren angeboten. Neben den Ein- und Zweispännern sorgen insbesondere die Vierspänner für spektakuläre Augenblicke im Hindernisparcours.

Mit dem neu gestalteten Turnierplatz findet diese traditionelle Veranstaltung ideale Rahmenbedingungen. Seit dem letzten Jahr konnte man auf dem ehemaligen Reitplatz an der Münsterlandstraße große Veränderungen beobachten. Die Gespannfahrer haben mit umfangreichen Eigenleistungen einen Parcours mit festen und mobilen Hindernissen geschaffen, der sowohl für das regelmäßige Fahrtraining als auch für das Fahrturnier genutzt werden kann. Nachdem der Trainingsplatz am Waldorf Kindergarten aufgegeben wurde, kann man jetzt auch in den Monaten April bis Oktober die Gespannfahrer am Meierhof beim Training beobachten.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben in der Vergangenheit die Bedeutung der Bauwerke auf dem Turniergelände hinterfragt. Mit einem Besuch des Fahrturniers am ersten Maiwochenende können sich die Besucher einen interessanten Einblick in den Fahrsport und die hohen Anforderungen an Fahrer und Pferd verschaffen.

Ein genauer Zeitplan ist vor dem Turnier unter www.reitsportzentrum-steinhagen.de einzusehen.

Foto: Dietlind Hellweg
Foto: Dietlind Hellweg